Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik

Im Stadtteil Innere Neustadt steht das Ende des 17. Jahrhunderts erbaute Haus „Gottessegen“, auch bekannt als „Kügelgenhaus“. Der Porträt- und Historienmaler Gerhard von Kügelgen (1772–1820) zog im Spätsommer 1808 mit seiner Familie in das zweite Stockwerk ein. Seit 1981 ist hier das Museum der Dresdner Romantik untergebracht. In neun thematisch eingerichteten Räumen erwacht eine bedeutende Epoche der Dresdner Kultur- und Geistesgeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts zum Leben. Exemplarisch für die bürgerliche Geselligkeit um 1800 präsentiert das Museum den Kreis um Oberkonsistorialrat Christian Gottfried Körner und die Familie von Kügelgen mit ihren Gästen.

Adresse

Hauptstraße 13
01097 Dresden

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag 10–17 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage 12–17 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen

Abweichende Öffnungszeiten
24., 25. und 31. Dezember 2024 geschlossen
1. Januar 2025 geschlossen

Extras

  • Führungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien