Technische Sammlungen Dresden

Die Technischen Sammlungen Dresden fungieren sowohl als Museum als auch als Science Center. Sie verbinden in ihren Ausstellungen und Bildungsprogrammen Schlüsselfragen der gegenwärtigen technischen, kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklung mit der Tradition Dresdens als Hochtechnologiestandort. Das Erlebnisland Mathematik und vielfältige museumspädagogische Angebote laden zum selbstständigen Experimentieren und spielerischen Entdecken von Naturphänomenen, wissenschaftlichen Methoden und technischen Grundlagen ein. Die Ausstellung „Wolke 8. Das Klima und Wir“ im Ernemannturm bietet Informationen und fördert den Austausch über den Klimawandel. Wechselnde Ausstellungen präsentieren Werke regionaler und internationaler Fotokunst. Ein Café im 48 Meter hohen Ernemannturm bietet einen herrlichen Ausblick über Dresden.

Adresse

Junghansstraße 1–3
01277 Dresden

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 9–17 Uhr
Sonnabend, Sonntag und Feiertage 10–18 Uhr
Montag geschlossen

Abweichende Öffnungszeiten
24., 25. und 31. Dezember 2024 geschlossen
1. Januar 2025 geschlossen

Extras

  • Führungen
  • Café
  • Museums-Shop
  • Behindertengerechter Zugang zu allen Bereichen
  • Behindertengerechtes WC
Blick in die Ausstellung

Physics of Life – Physik des Lebens

Die Sonderausstellung „Physics of Life – Physik des Lebens“ in den Technischen Sammlungen Dresden bietet noch bis zum 27. Oktober 2024 faszinierende Einblicke in die physikalischen Grundlagen des Lebens. In Zusammenarbeit mit dem Exzellenzcluster „Physik des Lebens“ der TU Dresden erforschen Wissenschaftler aus Physik, Biologie und Informatik die Gesetze, die den Aufbau und die Entwicklung lebender Materie in Zellen, Molekülen und Geweben ermöglichen. Die Ausstellung veranschaulicht, wie aus einer befruchteten Eizelle ein komplexer Organismus entsteht und welche wissenschaftlichen Fragen dabei noch ungelöst sind.

Highlights und Aktivitäten

Zu den Highlights der Ausstellung gehören spektakuläre mikroskopische Videoaufnahmen und detaillierte Modelle, die das Leben auf der kleinsten Ebene darstellen. Besucher können interaktive Elemente und experimentelle Mitmachstationen erkunden, die die komplexen Prozesse der Zellfunktion und Gewebeentwicklung veranschaulichen.

Besucherinfos

Ausstellung: Physics of Life – Physik des Lebens
Ort: Technische Sammlungen Dresden
Laufzeit: 6. Mai 2023 bis 27. Oktober 2024
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 9–17 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertage 10–18 Uhr